Treffen am 11.01.2017

Wasserspender-Treffen von unseren Aktiven und einigen Interessierten aus der FSVV.


Anwesende: 4 Freunde aus der FSVV, 3 Leute von uns

Bestandsaufnahme -was ist der Stand der Dinge aus dem alten Jahr?
Standort-Spaziergang Tal ist durchgeführt, Morgenstelle steht noch aus
Ergebnis:
Neben Automaten im Kupferbau geht gut, UB schwierig, aber evtl auch neben den Automaten möglich, oder an die Wand neben den Toiletten.

Bauamt: Wir sollen zahlen, ca. 2000-3000 Euro pro Standort-spaziergang
Kanzler beim Jour Fixe: Fand Idee toll und hat zugesagt, dass man das aus laufenden Mitteln bezahlen könnte (ist sogar im Protokoll vermerkt).

Weiteres Vorgehen:
Anfrage an Adelberger ob rechtliche Prüfung abgeschlossen ist (wird erledigt indem der ausformulierte Antrag an das Rektorat geht mit dem Hinweis, dass wir mangels gegenteiliger Auskunft davon ausgehen, dass die rechtliche Prüfung (zugesagt durch Adelberger im Oktober-Jour Fixe) positiv ausgefallen ist.

Christin fragt beim Hersteller nach konkretem Angebot und Filterfähigkeit für Schwermetalle

Standort-Spaziergang auf der Morgenstelle: Christin und Sebastian legen Termin fest, kommunizieren ihn und wer spontan dazu kann, kommt (Ergebnis: Mehrere gute Standorte im Hörsaalzentrum (vor allem bei Kopierern), allerdings wird HSZ nicht von allen genutzt; nicht in die Mensa selbst (da diese sehr früh schließt), stattdessen allenfalls bei der Cafete (bei den Toiletten)).

KW 4 AK-Treffen zur Ausformulierung eines Antrages für FSVV und StuRa?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.