Lesung & Diskussion: Militär & Klima

Freitag, 7.5.2021, 19 Uhr, online: Militär & Klima
Autor*innen-Lesung und Diskussion zur Anfang 2021 erschienenen Broschüre

Krieg zerstört Menschenleben und die Umwelt. Daher wundert es nicht, dass Militärapparate einen großen Einfluss auf die Klimakrise haben. Außerdem ist der Zugang zu fossilen Rohstoffen oft ein wichtiges wirtschaftliches Ziel von Kriegen.

Deshalb werden wir uns am Freitag, 7.5. um 19 Uhr, damit beschäftigen, welche Auswirkungen militärisches Handeln und Krieg auf die Klimakrise haben. Dazu wird Jaqueline Andres (Informationsstelle Militarisierung) aus dem Text „Krieg und Klima“ lesen. Wir wollen aber auch über gelebte Alternativen sprechen, wie jene im widerständigen Kurdistan. Die Kurd*innen in Rojava kämpfen gegen die ökologische Zerstörung und kolonialistische Politik des türkischen Staates. Der Aktivist Anselm Schindler war mehrfach in der Region und wird aus seinem Text „Solidarität mit Rojava!“ lesen. Danach wird wie immer Raum sein, um über die Texte und Themen gemeinsam zu diskutieren.

Wir freuen uns auf eine spannende Lesung und anschließende Diskussion! Wie immer um 19 Uhr auf BigBlueButton. Schreibt uns eine Mail an klimagerechtigkeit.broschuere[a]mtmedia.org oder DM für die Zugangsdaten.

Eine gemeinsame Veranstaltung von uns und @ueberallklima_broschuere . Wir danken dem StuRa Tübingen für die Übernahme eines Teils der entstandenen Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.